Stories, Exklusives

DYING GORGEOUS LIES TOUR DIARY - DAY 7 / SIOUX FALLS THE DEPOT

Sioux Falls? Sus Falls? Siö Falls? Wie spricht man das hier eigentlich aus? Egal - sehr schön hier...

 Während der gefühlt unendlichen Fahrt nach Sioux Falls entbrennt eine heiße und stundenlange Diskussion darüber, wie man diesen schönen Ort denn nun eigentlich ausspricht. Erst ein Einheimischer erlöst uns vor Ort mit dem Ergebnis "SU! Falls".

Die Show geht los, und es ist wieder megageil, das Publikum ist bereits genauso heiß wie die Außentemperaturen. 

Nach dem Konzert geht's für uns durch die Riesen-Mall (ja wir haben uns darin verlaufen, na und) und nach einem kurzen Stop im Nerd-Laden ins "Old Chicago", eine Pizzaria, die selbst die verfressensten unter uns in die Knie zwingt. 

Bei der Rückkehr in den abgesperrten Parkplatz der Venue werden wir von Sepultura-Sänger Derrick aufgehalten - stilecht im Security-T-Shirt, geiler Typ!

Fragen, die an diesem Abend nicht mehr geklärt werden können: Was zur Hölle ist ein Pimmelpanzer (eines der deutschen Worte, die uns Testament-Bassist Steve bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit entgegenruft)? Und warum sind Selfies "typically German"?

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden