• Home
  • News
  • DYMYTRY: Videoclip zur VÖ des ersten internationalen Albums

News

DYMYTRY: Videoclip zur VÖ des ersten internationalen Albums

Falls das Interview in der aktuellen Ausgabe euer Interesse an DYMYTRY geweckt hat, könnt ihr nun mit einem Videoclip reinhören, was genau denn Psy-Core Metal ist, unter dem sich die Band selbst kategorisiert. Dieser wurde zur Feier der VÖ des sechsten und ersten internationalen Studioalbums "Revolt" der tschechischen Band auf AFM Records veröffentlicht.

Bei 'Somebody's Watching Me' (im Original von Rockwell) hört ihr zudem Victor Smolski (Ex-Rage) als Gastgitarrist.

Nach weit mehr als 1.000 Konzerten in ihrem Heimatland, bislang fünf erfolgreichen Platten und einer Platinauszeichnung für ihr aktuelles Werk "Revolter", haben sich Dymytry zu einem für die Band ungewöhnlichen Schritt entschieden: Das von Frontmann Protheus ausschließlich in Tschechisch gesungene "Revolter" wird nun als erste Dymytry-Scheibe auch in englischer Sprache veröffentlicht. Und zwar mit einem neuen, zusätzlichen Sänger als Ergänzung zu Protheus, Alen „A.L.“ Ljubic.

„Vor vier Jahren kam uns die Idee, mit unserer Musik auch außerhalb der Tschechischen Republik zu expandieren. Vermutlich wollten wir aus unserer Komfortzone heraus und etwas Neues ausprobieren", erklärte kürzlich Bassist Artur „R2R“ Mikhaylov. Nach einer gemeinsamen Single mit der deutschen Formation Hämatom im September 2018, gingen beide Bands im Oktober 2018 gemeinsam auf Tournee, es waren die ersten Dymytry-Shows außerhalb ihrer Heimat. Mikhaylov: „Die Tour war für uns eine tolle Bestätigung, dass es auch außerhalb unseres Landes und in englischer Sprache funktionieren würde.” Damit war die Entscheidung für diesen Schritt gefallen.

 

 

Foto: Liss Eulenherz