Live

WORLDS COLLIDE TOUR

Europa 
04.04.-22.04.2020

WORLDS COLLIDE TOUR

EVANESCENCE & WITHIN TEMPTATION

 

04.04. B-Brüssel, Palais 12

09.04. Berlin, Velodrom

11.04. Frankfurt, Festhalle

12.04. CH-Zürich, Hallenstadion

15.04. München, Zenith

17.04. Hamburg, Sporthalle

18.04. Leipzig, Arena

20.04. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

21.04. NL-Amsterdam, Ziggo Dome

22.04. NL-Amsterdam, Ziggo Dome

 

Bis zum April ist es ja noch etwas hin, aber schon jetzt solltet Ihr Euch Gedanken machen, ob die Co-Headliner-Tour von EVANESCENCE und WITHIN TEMPTATION nicht etwas für Euch ist. Die „Worlds Collide“-Tour vereint zwei der absoluten Topacts, wenn es um Female Fronted Heavy Metal geht. Für Deutschland stehen mit Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Leipzig und Düsseldorf gleich sechs Dates quer durch die Republik an, damit auch gar niemand einen zu weiten Fahrweg vor sich hat. Wer auf symphonischen melodischen Metal mit viel Tradition steht, der hat sein Kreuz sicherlich auf das richtige Datum gesetzt. Beide Bands stehen seit über zwei Dekaden für die Speerspitze des Female Fronted Metal und haben mit Amy Lee und Sharon den Adel zwei imposante Frontfrauen in ihren Reihen, die genau wissen, wie man eine Show aufzieht, und durch Talent und Hingabe beeindrucken. 

Seit 1996 existieren die Niederländer von WITHIN TEMPTATION mit ihrem ihnen eigenen Stil, der sie weit über die Grenzen unseres Nachbarlandes bekannt gemacht hat, nun schon. Nach unzähligen Tourneen und Auftritten sind sie im April wieder mit von der Partie im Live-Zirkus. Gerade erst haben sie Anfang des Jahres ihr neuestes Album „Resist“ unter die Leute gebracht, und schon sind sie wieder auf Tour. Zum ersten Mal werden sie mit den US-Amerikanern von EVANESCENCE unterwegs sein. Für die Premiere wird mit Sicherheit so einiges geboten werden; schließlich gibt es nicht nur einen, sondern gleich zwei Headliner, die über ein Arsenal an Songs verfügen, das sich gewaschen hat. WITHIN TEMPTATION können aus acht Studioalben auswählen und werden sicher auch den einen oder anderen Song von „Resist“ spielen. Seit ihrem Durchbruch 2000 mit ihrer Single 'Ice Queen' und dem dazugehörigen Album „Mother Earth“ haben Sharon den Adel, Robert Westerholt und Co. unzählige Shows gespielt (nicht zu reden von den Live-Veröffentlichungen der Band) und Millionen Tonträger verkauft. Freut Euch also auf das Happening!

Noch eine Kategorie höher ansetzen in puncto Plattenverkäufe muss man bei den aus Little Rock im US-Staate Arkansas stammenden EVANESCENCE. Seit ihrer Gründung 1995 blieben sie zunächst unscheinbar, traten dann allerdings – wohl auch im Zuge der populären Nu-Metal-Bewegung in den Staaten – massiv in Erscheinung mit ihrem Debütalbum „Fallen“, das nicht nur die Hitsingles 'Bring Me To Life', 'Going Under' und 'My Immortal' beinhaltet, sondern sich auch über 17 Millionen Mal verkauft hat! Seitdem genießen sie zu Recht einen Superstar-Status. Wenn EVANESCENCE Alben veröffentlichen, dann geschieht das wohlüberlegt und nicht wie bei vielen Bands alle zwei Jahre. So weisen die US-Amerikaner mit „The Open Door“ (2006), „Evanescence“ (2011) und „Synthesis“ (2017) zwar nur wenige Studioalben auf, erfreuen sich dennoch einer großen Fanschar, die für Amy Lee und ihre Band durchs Feuer gehen würde. Im Herbst dieses Jahres waren EVANESCENCE schon auf Europa-Tournee, allerdings nicht in hiesigen Breiten. Dennoch weisen bereits glückliche Fans und gefüllte Hallen den Weg, der nächstes Jahr beschritten wird.

In einem Interview mit dem Kerrang! Magazin erklärten sowohl Amy Lee als auch Sharon den Adel, dass sie beide sich auf die Tour freuen - trotz unterschiedlicher Fanlager. Dennoch gibt es Ähnlichkeiten, und die Kombination aus beiden Bands passt wohl perfekt. Erst im letzten Jahr haben sich die beiden Frontfrauen persönlich kennen- und schätzen gelernt. Auf ihrer letzten „Resist“-Tour gaben WITHIN TEMPTATION einen starken visuellen Eindruck von sich, den sie auf der „Worlds Collide“-Tour wieder auf die Bühne bringen wollen. Laut Sharon wird es neue Stage-Aufbauten geben, da die Bühnen dieses Mal noch größer sind. Auch für Amy ist der visuelle Teil einer Show sehr wichtig. Momentan sind sie noch am Tüfteln und Besprechen der Shows, sodass die Tour für jeden ein Aha-Erlebnis wird. Daneben arbeiten EVANESCENCE noch an einem neuen Album, das eventuell im nächsten Jahr fertiggestellt wird. Vielleicht schon zur Tour? Das könnt Ihr dann livehaftig erleben!

Es gibt bei einigen Konzerten noch Möglichkeiten eines VIP-Upgrades oder eines Tickets mit Meet & Greet und diverse andere Möglichkeiten wie ein Soundcheck-Package. Die günstigsten Tickets sind ab knapp über 60,- Euro zu haben. Macht Euch deswegen noch einmal schlau bezüglich Eures Wunschtermins und -ortes. Jedenfalls waren zur Redaktionsdeadline die Konzerte in London, Brüssel und bei WITHIN TEMPTATIONs Heimspiel in Amsterdam schon offiziell ausverkauft. Sputet Euch also, damit Ihr dieses Event auf gar keinen Fall verpasst. Denn der Spruch „der frühe Vogel fängt den Wurm“ bewahrheitet sich bei solchen Events immer! Die Tickets könnt Ihr Euch unter anderem auf der Webpage von Livenation (dort gelangt Ihr zu den verfügbaren Tickets) zulegen. Die Preise differieren selbstredend von Ort und auch Stelle im Konzertsaal – es gibt ja auch Möglichkeiten eines Sitzplatzes. 

Die bisher erste „Verschmelzung“ beider Bands von diesseits und jenseits des Atlantiks – mit Jen Majura haben EVANESCENCE zudem seit 2015 die deutsche Ausnahmegitarristin an Bord – bietet das volle Rahmenprogramm und ein melodisches Brett vom Feinsten.

 

Michael ´Schumi´ Schumacher

livenation.de

facebook.com/Evanescence

facebook.com/wtofficial

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden