Exklusives

Exklusiv: CRIMSON MOON streamen neues Album "Mors Vincit Omnia"

 Am 30. August ist es soweit und die Schwarzwurzler CRIMSON MOON werden ihr viertes Album "Mors Vincit Omnia", dieses Mal via Debemur Morti Productions, auf die Welt loslassen. Wer sich unsere Ausgabe #121 schon geschnappt hat (nur noch bis 16. September im Laden!), der hatte schon die Chance, ein 2-Seiter-Interview zur neuen Langrille zu lesen.

Wer lieber weniger liest und mehr hört, der hat nun die Chance, das Album als Stream zu hören. Wir dürfen Euch dieses nämlich exklusiv in Kooperation mit Band und Label in Deutschland präsentieren.

"Mors Vincit Omnia" ist das erste Album, auf welchem man Sabnoc als zweiten Gitarristen sowie Blastum (Merrimack, VI) an den Drums hören kann. Außerdem hat Mastermind Scorpios Androctonus zahlreiche Gäste eingeladen, die man in unterschiedlichen Tracks hören kann. Dazu gehören Lord Angelslayer (Archgoat), Ixithra (Demoncy), Proscriptor (Absu) und Phaesphoros (Terrörhammer).

Lyrisch dreht sich die Scheibe um den Todesengel Azrael und klingt doch deutlich düsterer und erdgebundener als der direkte Vorgänger "Oneironaut", das 2016 erschienen ist.

Hier noch die konkrete Trackliste:
01. Vanitas
02. Altars Of Azrael
03. Godspeed, Angel Of Death
04. Upon The Pale Horse
05. Parcae - Trinity Of Fates
06. Mors Vincit Omnia
07. Funeral Begotten
08. Tempus Fugit

CrimsonMoon2019 01
Wem die Musik gefällt, der kann sich die Scheibe gleich hier vorbestellen!

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Infos

Verstanden