05 - Glücksstern Promotion

GLÜCKSSTERN PROMOTION versorgt euch heutemit einer exquisiten Zusammenstellung aktueller Hörspiel- und Filmtitel!

 

IMG 0031

Insgesamt enthalten sind folgende Artikel, die zu verschiedenen Packages kombiniert werden. 

solofürschwarzgruenSOLO FÜR SCHWARZ 4 DVD Set

Ein besonderes Stück Serien- und Zeitgeschichte: Gesamtedition der Krimiserie Solo Für Schwarz (2003 - 2007)
- mit der unvergessenen Barbara Rudnik als Polizeipsychologin Hannah Schwarz
(4 DVDs; VÖ: 24.11.2017; Pandastorm Pictures)

Nach dem großen Erfolg des Fernsehfilms Tod Im Park, der dem ZDF im November 2003 mit sagenhaften 6,33 Millionen Zuschauern einen unverhofften Quotenerfolg bescherte, beschloss der Sender, daraus eine ganze Krimiserie mit Barbara Rudnik als versierter Kriminalpsychologin zu produzieren. So entstanden drei weitere spannend inszenierte und ausgezeichnet gespielte Thriller nach dem Buch des Tatort-erfahrenen Teams Sven Poser und Martin Eigler, der zugleich Regie führte. Die Rolle der charismatischen BKA-Ermittlerin und Polizeipsychologin Hannah Schwarz scheint der 2009 mit gerade mal 51 Jahren an Krebs verstorbenen Charakterdarstellerin Barbara Rudnik wie auf den Leib geschrieben worden zu sein, aber auch die anderen Figuren sind vielschichtig und mit einem hohen Maß an Authentizität konstruiert. Die außergewöhnliche Krimiserie Solo Für Schwarz war bei Publikum und Kritikern gleichermaßen beliebt, wurde dann aber nach dem frühen Tod Barbara Rudniks eingestellt.
Zum ersten Mal nach 40 Jahren kehrt Hannah Schwarz in ihre Heimatstadt Schwerin zurück und gerät gleich in ein Wechselbad der Gefühle: Mal ist es der gerade verstorbene, ihr jedoch nahezu unbekannt gebliebene Vater, dann wieder ihr Lebensgefährte, die mit verschiedenen Mordfällen in Verbindung gebracht werden. Die Spuren führen zurück in die Zeit vor dem Mauerfall, und Hannah sieht sich mit alten Seilschaften, einem Gewirr aus Intrigen und Verflechtungen und immer wieder einer Mauer des Schweigens konfrontiert.

Solo Für Schwarz ist quasi ein – erfreulicherweise ostalgiefreier - Stasi-Krimi, denn immer haben die Verbrechen mit DDR-Historie und deren Aufarbeitung in den Jahren nach der Wende zu tun - und damit auch ganz direkt mit Hannahs düsterer Vergangenheit. Mit großer Intensität und eindringlicher Präsenz gespielt von Barbara Rudnik (deren Eltern 1957 aus der DDR geflüchtet sind), in düsteren, nordisch-kühl angehauchten Bildern erzählt, pendelt die Serie zwischen Melancholie und Härte, zwischen bedrückendem Psychodrama und spannendem Psychokrimi.

· 1 Tod Im Park (17.11.2003)
Kriminalpsychologin Hannah Schwarz war sieben Jahre alt, als ihre Mutter mit ihr kurz nach dem Mauerbau 1961 aus der DDR floh. Ihr Vater Leo blieb zurück und hatte eine erfolgreiche Karriere als Polizist und Kommunist. Nach Leos plötzlichem Tod kehrt Hannah in ihre Heimatstadt Schwerin zurück - genau zu dem Zeitpunkt, da die Stadt durch einen brutalen Frauenmord erschüttert wird. Offensichtlich hat der Fall Leo vor seinem Tod beschäftigt. Als Hannah seinen Nachlass sichtet, stößt sie auf alte Unterlagen über einen Fall von 1977, der dieselbe Handschrift wie der akute Mord trägt - und der damals von ihrem Vater untersucht wurde. War Leo damals an einer Vertuschungsaktion beteiligt - oder hat er gar selbst etwas mit beiden Morden zu tun?
· 2 Tod Im See (24.01.2005)
Die ehemalige Kriminalpsychologin Hannah Schwarz wird in diesem neuen Fall in ein Drama von Schuld und Mord verwickelt. Ist ihr neuer Lebensgefährte Karl Hörster verantwortlich für den Tod seiner 16-jährigen Tochter, deren Leiche eines Nachts aus dem See gefischt wird? Steckt er womöglich auch hinter der Tragödie um seine Frau, die wenige Jahre zuvor unter ganz ähnlichen Umständen ums Leben kam? Hannahs Nachforschungen werden empfindlich gestört, als ein Freund aus Jugendtagen bei ihr aufkreuzt und sie für die Katastrophe seines Lebens verantwortlich macht.
· 3 Der Tod Kommt Zurück (09.01.2006)
Nach dem Mord an einem Ehepaar muss Hannah Schwarz versuchen, dem einzigen Zeugen der Tat, einem neunjährigen traumatisierten Jungen, eine Aussage zu entlocken. Bald stellt sich heraus, dass der Mörder bei der Wahrheitssuche nicht tatenlos zusehen will.
· 4 Tödliche Blicke (12.11.2007)
Der Zufallsfund einer Serie von brutalen Folterfotos führt Hannah Schwarz zu einem berüchtigten Kinderheim, in dem zu DDR-Zeiten ein besonders rauer Ton herrschte. Handelt es sich bei dem Mörder um einen traumatisierten Ex-Insassen? Oder ist der Fernfahrer Holger Brügge von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt worden?


image002

Der junge Inspektor Morse Staffel 2 DVD Box

Der junge Endeavour Morse ist zurück im Dienst. Doch die Folgen einer Schussverletzung machen ihm vor allem psychisch zu schaffen und haben seine Isolation noch weiter vergrößert. Trotz allem werden sein Scharfsinn und seine unkonventionellen Methoden bereits  an seinem ersten Tag nach seiner vier monatigen Auszeit gefordert:  Dunkle Mächte lauern unter dem allgemeinen kulturellen Hedonismus und kontrollieren Britanniens Unterwelt der 60er Jahre.

Ein rätselhafter Selbstmord, eine fast vergessene Gräueltat, ein Serienmörder, welcher Jagd auf verheiratete Frauen macht, und Korruption in den Rängen der Reichen und Mächtigen ziehen Morse und Thursday tief in ihren Bann.

Der junge Morse muss sich nicht nur diesen Geistern, sondern auch seinen eigenen Ängsten stellen. Ist er dieser Herausforderung gewachsen?

Bei Der junge Inspektor Morse finden sich zahlreiche Reminiszenzen an die Original-Morse-Serie: Morse hört klassische Musik, entdeckt seine Liebe zum Bier und steht zum ersten Mal beim Autohändler vor seinem Traumwagen, einem roten `60er-Jaguar Mark II (Kennzeichen 248 RP A). Sein penibles Aufspüren von Rechtschreib- und Grammatikfehlern, die Vorliebe für Kreuzworträtsel oder sogar Akrosticha helfen ihm beim Entschlüsseln selbst kniffligster Mordfälle.

Die Handschrift von Russell Lewis, Drehbuchautor von Inspector Morse und Lewis ist unverkennbar, hat doch der junge Morse anfangs einen ähnlichen Habitus wie später Lewis‘ Detective Sergeant Hathaway. Morse und Hathaway sind hochgebildete Eigenbrötler und ihren analytischen Intellekt strahlen beide auch physisch aus. Liebevoll bis ins kleinste Detail ausgestattet, von Fahrzeugen und Einrichtung über die Mode und Frisuren – bis hin zu Alkohol und Zigaretten am Arbeitsplatz – werden die Zuschauer direkt in die 60er-Jahre zurückversetzt.

Inspector Morse ist nach wie vor eine der erfolgreichsten britischen TV-Krimis, und auch der Pilotfilm von Der junge Inspektor Morse hatte mit über 8 Millionen Zuschauern einen sensationellen Serienstart im Vereinigten Königreich. Mittlerweile wird die 4. Staffel der spannenden und überaus cleveren Krimiserie bei ITV ausgestrahlt (deutsche Ausstrahlung seit dem 03.09.2017, ZDFneo), die mit Sicherheit auch hierzulande jede Menge „Morse“zeichen setzen wird…


 

image003LUTTER - Gesamtedition auf DVD

Lutters Thesen und jede Menge Lokalkolorit:
Gesamtedition des beliebten Ruhrpott-Krimis Lutter mit Joachim Król in der Titelrolle
(3 DVDs; VÖ: 13.10.2017; Pandastorm Pictures)

Joachim Król ist Lutter. Genau wie der charmante Charakterdarsteller aus Herne ist seine Figur des Kriminalhauptkommissars Lutter ein waschechter Ruhrpottler und bodenständiger Sympathieträger. In der gleichnamigen ZDF-Krimiserie (2007 – 2010) dreht sich fast alles um Essen, Rot-Weiss (Deutscher Fußballmeister 1955!) und Pommes Schranke. Ach ja, ein paar Verbrechen geschehen natürlich auch in der Ruhrmetropole, und die haben’s ziemlich in sich… Lutters besondere Stärken sind seine intuitive Menschenkenntnis, sein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, seine Hartnäckigkeit und ein Faible für unkonventionelle Methoden, was ihm gelegentlich Ärger mit seinem Vorgesetzten einbringt. Nach Felmy als Haferkamp und George als Schimmi setzt also Król mit seinem Lutter dieses Mal echte Ruhrpott-Akzente, und wie selbstverständlich ermittelt er zwischen Bolz- und Golfplatz und zwischen Frittenbude und Gourmettempel…

 

Nicht nur der erste Episodentitel „Essen is‘ fertig“ lässt die mehrdeutige, humorvolle Handschrift der Autoren erkennen (Lutter über die Geheimloge „Essener Kreis“: „…Illuminati für Schichtarbeiter…“). Wenn Lutter nicht gerade mit den Fußballkumpels in seiner Stammkneipe unter seiner Wohnung bei ein paar Bierchen über die Vorzüge der Blutgrätsche diskutiert, führen ihn seine Mordermittlungen vom Kumpelmilieu bis in die High Society bzw. höchsten Etagen der Finanzpaläste und Kommunalpolitik. Ihm zur Seite steht zunächst sein jüngerer Partner Bergmann (Lucas Gregorowicz), der gegensätzlicher nicht sein könnte, hegt er doch eine besondere Schwäche für schnelle Autos, solvente Damen aus gehobenen Kreisen und den eher polizeiuntypischen Golfsport. Braucht Lutter aber Undercover-Ermittler, setzt er auch schon mal gerne seine beiden „Sidekicks“ Sunny und Höcki (Jochen Nickel, Timo Dierkes) aus der Altherrenmannschaft ein… Wunderbar sind auch die liebevollen Frotzeleien zwischen Lutter und den beiden: Höcki „Torwarte und Linksaußen sind Verrückte – genau wie Lutter!“

 

Neben Król, Gregorowicz, Nickel und Dierkes waren auch weitere gut aufgelegte Malocher auf Schicht in Essen: Matthias Koeberlin als KOK Michael Engels, Sascha Laura Soydan als Staatsanwältin Jale Deniz und Sandra Borgmann als Pathologin Sina Kaschinski gehören unter anderem zur lutterschen Belegschaft, aber auch „Leiharbeiter“ wie Maja Maranow, Susanne Uhlen, Mareike Carrière, Ulrike Krumbiegel, Cosma Shiva Hagen, Jürgen Tarrach, Armin Rohde, Charles Brauer, Uwe Kockisch, Michael Hannemann, Thomas Meinhardt, Tilo Prückner, Ralf Richter und viele andere verdienten bei Lutter ihre Kohle - und das ZDF zahlte natürlich gerne die Zeche (`tschuldigung für den gruben Unfug an dieser Stelle!).

Erfreulicherweise veröffentlichte die Firma Pandastorm am 13.10.2017 erstmalig die Gesamtedition des beliebten Ruhrpott-Krimis Lutter mit 540 Minuten fabelhafter Unterhaltung, und wer die Serie im TV verpasst hat, kann sich nun endlich bei allen 6 clever konstruierten Fällen als Co-Ermittler bewähren.


image001THE MISSING Staffel 2 DVD

Staffel 2 der packenden 8-teiligen Thrillerserie The Missing 
(8 Folgen auf 2 BDs/3 DVDs inkl. umfangreichem Bonusmaterial; Pandastorm) 
- u. a. mit Tchéky Karyo, David Morrissey, Keeley Hawes und Laura Fraser

So mysteriös wie das obige Zitat für Sie (noch) anmuten mag, beginnt auch die spannende Thrillerserie The Missing 2:

11 Jahre, nachdem die 13-jährige Alice Webster spurlos verschwand, taucht sie wie aus dem Nichts wieder in ihrem kleinen Heimatort in Deutschland auf und bricht auf dem Marktplatz zusammen. Als Alice im Delirium den Namen „Sophie Giroux“ flüstert, wird der pensionierte Kommissar Julien Baptiste informiert, der seinerzeit im Fall des vermissten französischen Mädchens Sophie ergebnislos ermittelte, was ihn nie zur Ruhe kommen ließ… Wurden die beiden Mädchen womöglich vom selben Täter entführt und leben vielleicht beide noch? Die Suche nach Sophie führt Baptiste über Deutschland und den Irak bis in die Schweiz – doch es bleibt ihm nicht mehr viel Zeit, um die Wahrheit herauszufinden…

Genau wie in Staffel 1 geht es bei The Missing 2 mehr um das Schicksal der Opfer als um die Motive der Tat. Dagegen scheitert bei The Missing 1 die Ehe der Eltern an der tragischen Entführung ihres Sohnes, während bei Staffel 2 der Verlust des geliebten Kindes die restliche Familie eher zusammenschweißt. Doch dann stürzt die unerwartete Rückkehr von Alice ihr Leben in ein totales Chaos mit fatalen Konsequenzen…

The Missing ist eine der fesselndsten und gleichwohl ergreifendsten BBC-Krimiproduktionen der letzten Jahre. Wurde die erste Staffel sowohl von Kritikern als auch Zuschauern aufgrund der nervenaufreibenden Handlung und unerwarteten Wendungen mit Begeisterung aufgenommen, steht The Missing 2 diesem erstklassigen Niveau in nichts nach. Im Gegenteil: Der Plot der 2. Staffel ist sogar noch dramatischer und das Ende noch überraschender. Den Drehbuchautoren Harry und Jack Williams ist es bravourös gelungen, sich nicht zu wiederholen und das Thema Kindesentführung von einer völlig anderen Seite zu beleuchten. Die außergewöhnliche Handlung wird durch das Wechseln auf verschiedene Zeitebenen Szene für Szene effektvoll vorangetrieben und die vielen rätselhaften Hinweise zu einer komplexen Geschichte zusammengefügt.
Schuldgefühle, Verzweiflung, Besessenheit und Wahnsinn werden durch die famosen Darsteller so authentisch vermittelt, dass sich diese Gefühle beklemmend intensiv auf die Zuschauer übertragen. Der leidenschaftliche Kommissar Baptiste ist grandios besetzt mit einem der großartigsten europäischen Charakterdarsteller, dem 63-jährigen Tchéky Karyo (Nikita, Nostradamus, James Bond – GoldenEye), aber auch die anderen Schauspieler wie David Morrissey (The Walking Dead), Laura Fraser (Breaking Bad), Keeley Hawes (Doctor Who), Abigail Hardingham (Broadchurch), Roger Allam (Game Of Thrones, Inspector Barnaby, Endeavour) Filip Peeters (Loft) oder der Frankfurter Florian Bartholomäi (Deutschland 83, Tatort) sind für ihre Rollen perfekt gecastet und agieren einfach umwerfend.


ostfriesenkillerOSTFRIESENKILLER 2 x auf Blu-ray

Ostfriesenkiller – spannende erste Verfilmung nach dem gleichnamigen Bestseller von Klaus-Peter Wolf
u. a. mit Christiane Paul, Svenja Jung, Barnaby Metschurat und Christian Erdmann
(BD/DVD/DVD-„Killer-Edition“ mit umfangreichem Bonusmaterial; Pandastorm) 

Deutsche Regionalkrimis gibt es ja mittlerweile wie Sand an Nord- und Ostsee… Der Bestsellerroman Ostfriesenkiller von Klaus-Peter Wolf ragt jedoch aus der oftmals oberflächlichen Krimilandschaft geradezu heraus wie ein Leuchtturm an der stürmischen Nordsee. Über 700.000 Mal verkaufte sich der Erstling seiner Krimireihe, die mittlerweile insgesamt eine beeindruckende Auflage von mehr als 4 Millionen verbuchen kann. Umso gespannter waren die zahlreichen LeserInnen, ob die filmische Adaption der Romanvorlage gerecht wird – und sie wurden nicht enttäuscht:

Die bildgewaltige und fesselnde Inszenierung von Ostfriesenkiller steht skandinavischen Krimis in nichts nach. Küste und Watt bilden den düsteren Hintergrund für die Ermittlungen zu einer Serie von brutalen Mordfällen. Ulf Speicher, Leiter des Regenbogenvereins, der sich um behinderte Menschen kümmert, wird kurz nach einem erotischen Tête-à-tête durch die Fensterscheibe seiner Küche erschossen. Zunächst gibt es verschiedene Verdächtige, da sich Speicher, der auch verantwortlich für die finanziellen Belange seiner Schutzbefohlenen war, viele Feinde gemacht hatte. Doch dann geschehen weitere Morde… Schnell finden Ballistiker heraus, dass es sich bei der Tatwaffe um ein historisches Gewehr handelt, das beim zweiten Mord sogar mit einem aufgepflanzten Bajonett benutzt wurde. Mühsam arbeitet sich das Ermittlerteam der Kripo Aurich durch die zunächst irreführenden Indizien, doch bald scheint ein Hauptverdächtiger (herrlich fies: Uwe Bohm) gefunden. Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen, die sich stets auf ihr Bauchgefühl und ihre Intuition verlässt, hält ihn indes für unschuldig und sucht mit einer Hartnäckigkeit, die schon fast an Besessenheit grenzt, den wahren Täter…

Die wunderbare Christiane Paul (u. a. Emmy-Gewinnerin und seit 2017 Bundesverdienstkreuzträgerin), die sich nicht scheut, in ihrer Rolle einigermaßen derangiert auszusehen, spielt überzeugend die empathische und schon fast hellsichtige Kommissarin Klaasen, die nicht nur mit den mysteriösen Mordfällen sondern nebenbei mit massiven privaten Problemen zu kämpfen hat, scheint doch ihre Ehe in die Brüche zu gehen. Verlassen vom Ehemann, der mit dem gemeinsamen Sohn zu seiner Geliebten zieht, stürzt sie sich trotzdem oder gerade deswegen umso intensiver in die schwierigen Ermittlungen. 

Auch die übrigen ausgezeichneten Schauspieler (u. a. Christian Erdmann, Barnaby Metschrat oder Peter Heinrich Brix) agieren glaubwürdig und erfreulich unprätentiös, was gerade bei Svenja Jung als geistig verwirrte Nymphomanin eine schwierige Gratwanderung darstellt, die sie mit Bravour bewältigt. Und als kleine Überraschung gibt’s obendrein Ostfriesenkiller-Autor Klaus-Peter Wolf in einem Cameoauftritt in bester Hitchcock-Manier zu sehen…

Ostfriesenkiller 1 ist ein intelligent konstruierter, spannungsreicher 90-minütiger Krimi mit überraschenden Wendungen, stimmiger Atmosphäre und jeder Menge Lokalkolorit, ohne jedoch provinziell zu sein. Nun erscheint der Quotenhit (7,58 MillionenZuschauer verfolgten – kein Ostfriesenwitz – am 01. April 2017 die Erstausstrahlung im ZDF) endlich fürs Heimkino! Pandastorm veröffentlichte am 22. September 2017 die Blu-ray, DVD und DVD-„Killer-Edition“ nebst 80 Minuten Zusatzmaterial (u. a. Featurette „Spaziergang durch Norden“, einer der wunderschönen Drehorte) und Ostfriesenkiller-Aufkleber.


weisselilieHÖRSPIEL: Die Weiße Lilie Staffel 1

Die weiße Lilie - Fleur de Lys, ursprünglich Symbol der Reinheit und Unschuld. Gleichzeitig ein herrschaftliches Symbol der französischen sowie anderer Monarchien und ein Symbol der Freimaurer. Damit steht sie auch für die Dominanz einer kleinen Elite über den Rest der Menschheit.


Um einen gefährlichen, kriminellen Geheimbund geht es in der neuen Folgenreich-Hörspielserie Die Weisse Lilie. Der fesselnde Mix aus Actionthriller, Politkrimi und Verschwörungstheorien ist vielschichtig und mysteriös, spannend geschrieben und absolut hörenswert!

Die Handlung der Serie beginnt parallel an zwei unterschiedlichen Schauplätzen:

Kongo, Zentralafrika: Daniel Porter ist Auftragskiller und überlässt nichts dem Zufall. Doch als er auf einen Warlord im Osten des Kongo angesetzt wird, kommt er stets einen Schritt zu spät und sieht sich in der Stadt Goma mit verhängnisvollen Ereignissen konfrontiert. Ehe er richtig begreift, wird er vom Jäger zum Gejagten und tappt in eine mörderische Falle, aus der es scheinbar kein Entkommen gibt.
Nach der Drohung eines anonymen Anrufers macht sich Porter mit einem mulmigen Gefühl auf den Weg zu seinem Kontaktmann in der Stadt. Dort angekommen, wird seine böse Vorahnung bestätigt...
Auf seiner Jagd nach Rebellenführer Emmanuel Besongua bemerkt Porter zu spät, dass dieser den Spieß längst umgedreht hat. Als Gefangener des Tyrannen blickt er schließlich dem Tod ins Auge - bis eine unbekannte Macht die Geschehnisse komplett auf den Kopf stellt...

Boston, Massachusetts: Der eigenbrötlerische Detective Henry Miles fühlt sich regelrecht vor den Kopf gestoßen, als man ihm Sam Haden, einen jungen Akademieabsolventen, als neuen Partner zuteilt. Doch spätestens als den beiden nach einer zermürbenden Geiselnahme eine Frau vor das Auto läuft, ist Miles froh über den Neuen an seiner Seite. Das Unfallopfer führt die beiden Cops auf die Spur eines beispiellos blutrünstigen Gewaltverbrechens, das unmittelbar mit dem Geschehen in Afrika zusammenzuhängen scheint.
Miles beschließt, für die Ermittlungen in dem Mordfall eine alte Freundin zu Rate zu ziehen. Die bringt schon bald Licht ins Dunkel, sodass die beiden Polizisten beginnen, eine heiße Spur zu verfolgen. Doch die Zielperson führt das Ermittlerduo aufs Glatteis...
Dann erschüttert ein weiterer Mord die Stadt. Auf der Suche nach den Drahtziehern setzt sich für Miles und Haden allmählich ein Bild zusammen, dessen Tragweite bis in den Kongo, aber auch in Miles‘ Vergangenheit zurückreicht...
Die brillante Hörspielproduktion Die Weisse Lilie bietet neben der überaus packenden und komplexen Handlung auch hervorragende Hörbuch- und Synchronsprecher wie u. a. Martin Sabel („Dogo“ in Dragonbound), Stephan Benson (Daniel Craig), Sascha Rotermund (Benedict Cumberbatch) oder Céline Fontanges (Kate Bosworth), eine vom Hamburger Komponisten Jochen Mader eigens auf die Szenen komponierte und orchestrierte Musik sowie eine authentische Soundkulisse, die den Zuhörer durch die sensationell hohe Dichte an Effekten und Geräuschen mitten ins Geschehen katapultiert.

Mit ihrem spektakulären Erstlingswerk ist den beiden Produzenten Timo Kinzel und Benjamin Oechsle und ihrem Team gelungen, selbst mit namhaften Hörspielproduktionen in Sachen Perfektion gleichzuziehen. Die dramatische Story, die bis in die kleinste Rolle großartig besetzten Sprecher, dazu das perfekte Sounddesign und der kongeniale Score haben Folgenreich überzeugt, die ersten vier Kapitel der bereits im letzten Jahr unter Eigenregie bei Lily Sounds (Elevate Studios) veröffentlichten und von Fans und Kritikern hochgelobten Hörspielserie nochmals zu veröffentlichen. Darüber hinaus präsentiert das Erfolgslabel künftig alle weiteren Folgen von Die Weisse Lilie: Los geht’s am 13.10.2017 mit der 3-CD-Hörspielbox Tödliche Stille, der kompletten 1. Staffel der Serie Die Weisse Lilie, Kapitel l - III, die voraussichtlich zum Jahresende mit der kompletten Staffel 2 Krieg In Boston fortgesetzt wird. Alle bisherigen fünf Hörspielfolgen der Serie sind außerdem auch einzeln als Download sowie im Stream verfügbar.


imperiumameisenHörspiel: Das Imperium der Ameisen

2. Hörspieladaption von Oliver Döring nach einer Kurzgeschichte von H. G. Wells: Das Imperium Der Ameisen 
(CD; VÖ: 24.11.2017; Folgenreich/Universal Music Family Entertainment; ab 12 Jahren)

Oliver Döring gelingt mit seinem Hörspiel Das Imperium Der Ameisen eine ganz eigene Interpretation der wells‘schen Kurzgeschichte, ohne dabei die Idee des Originals anzurühren. Der Biologe Lukas Holroyd fliegt im Auftrag eines (Pharma)konzerns nach Südamerika, um das besonders gefährliche Gift einer neu entdeckten Ameisenrasse zu analysieren. Als Stadtmensch und Laborforscher reizt ihn die Aussicht auf schwüle Hitze, faulende, pilzbefallene Biotope und giftiges Getier des Urwalds zwar nicht sonderlich, aber es gilt, die nächste Stufe auf der Karriereleiter zu erklimmen. Selbst dass es seit geraumer Zeit zu dem Forscher vor Ort keinen Kontakt mehr gibt, kann ihn von seinem Unterfangen abbringen – auch dank des sanften Drucks seines Chefs. So reist er nach Loreto, der grünen Lunge Perus. Der mächtige Regenwald am Amazonas erstreckt sich über die gesamte Region und ist eine der am schwierigsten zu erreichenden Gegenden der Welt. Wo sonst als hier könnte sich im Verborgenen eine Spezies entwickeln, die uns die Vorherrschaft auf diesem Planeten streitig machen will? Kapitän Gerilleau soll Holroyd mit seinem Kanonenboot zur Forschungsstation mitten im Urwald bringen. Nicht lange, und sie machen Bekanntschaft mit den Ameisen - und es ist nicht nur das tödliche Gift, das sie zur furchtbaren Bedrohung macht, es ist ihr Plan...

Produzent Döring setzte auch bei Das Imperium Der Ameisen höchste Ansprüche an seine Sprecher und engagierte für den spannenden Öko-Thriller wiederum renommierte Schauspieler und Hollywood-Synchronsprecher wie u. a. Julien Haggége (Colin Hanks, „Beavis“), Carlos Lobo (Jarvier Bardem), Douglas Welbat (Drehbuch-Co-Autor der Romanserien Larry Brent und Macabros), Oliver Stritzel (Philip Seymore Hoffman, Dwayne Johnson), Boris Tessmann (Geisterjäger John Sinclair, TKKG), Daniel Montoya (Mark Brandis, Dorian Hunter) und Synchronsprecherlegende Joachim Kerzel, der schon Stars wie Dustin Hoffmann, Anthony Hopkins oder Jack Nicholson sein prägnantes Timbre verlieh…


zm1Hörspiel: Die Zeitmaschine Teil 1 und 2

Neu und modern erzählt – und doch ganz dicht am Original! neue Folgenreich-Hörspielreihe nach H. G. Wells – produziert von Oliver Döring:
Die Zeitmaschine (2 Teile; VÖ: 29.09.2017; Folgenreich/Universal Music Family Entertainment; ab 12 Jahren)

der Herbst steht so gut wie vor der Tür, die Tage werden kürzer, das Wetter (noch) garstiger, und man möchte es sich am liebsten zu Hause so richtig gemütlich machen. Was liegt da näher, als sich das 1. Folgenreich-Hörspiel des aufregenden H. G. Wells-Hörspiel-Hattricks von Erfolgsproduzent Oliver Döring (u. a. Geisterjäger John Sinclair, Don Harris - Psycho-Cop, Star Wars, End Of Time, Foster) einzuverleiben:

So beginnt die Hörspiel-Trilogie am 29.09.2017 mit der fulminanten akustischen Umsetzung des legendären Romans von H. G. Wells Die Zeitmaschine, die in zwei Teilen erscheinen wird. Es folgen das Einzelhörspiel Das Imperium Der Ameisen, basierend auf einer Novelle des 1866 geborenen englischen Autors sowie einer DER Science Fiction-Klassiker schlechthin, der Hörspiel-Dreiteiler Krieg Der Welten, den Wells im Jahre 1898 verfasst hat.

zm2H. G. Wells, dessen Œuvre etwa 100 Bände umfasst, ist hierzulande vor allem durch seine utopischen Geschichten bekannt. Gerade einer seiner ersten Romane Die Zeitmaschine gilt als Meilenstein der Science Fiction-Literatur und darüber hinaus als ein Schlüsselwerk zur Entstehung des Steampunk. Mittlerweile avancierte Wells selbst zur Kultfigur, und es wurde ihm in zahlreichen Romanen, Essays, Verfilmungen und Serien ein würdiges Denkmal gesetzt.

Die Zeitmaschine (The Time Machine) aus dem Jahr 1895 ist die erste literarische Beschreibung einer Zeitreise in die Zukunft. Im Mittelpunkt der dystopischen Handlung steht ein junger Forscher und Erfinder, der mit einer selbstgebauten Zeitmaschine die Gegenwart des späten 19. Jahrhunderts hinter sich lässt und weit in die Zukunft der Menschheit reist. Im Jahr 802.701 angekommen, findet er schließlich eine Erde vor, auf der fast alles menschliche Leben erloschen ist – bis er auf das Volk der freundlich-naiven Eloi trifft, die scheinbar in paradiesischen Zuständen leben. Doch dann entdeckt er, dass die Eloi von den nachtaktiven, monsterartigen Morlocks, die im Untergrund leben, beherrscht und quasi als Schlachtvieh gehalten werden. Als er wieder in seine Zeit zurückreisen will, muss er entsetzt feststellen, dass seine Zeitmaschine heimlich von den Morlocks gestohlen wurde und er in dieser vollkommen fremden Welt gestrandet ist...

Lange haben Oliver Dörings Fans darauf gewartet, dass sich der passionierte Science Fiction-Fan der Hörspielumsetzung der erfolgreichen H. G. Wells-Stoffe annimmt, und es ist ihm bei Die Zeitmaschine geradezu kongenial gelungen, diesen fundamentalen Klassiker einer vierdimensionalen Zeitreise gewissermaßen in die 2. Dimension des Hörspiels zu adaptieren. Döring versetzt die Erfindung der Zeitmaschine in die 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts, in die Zeit nach der ersten Mondlandung, der ersten Personal Computer und der Concorde, in der die technologische Entwicklung ähnlich große Schritte gemacht hat, wie zur Zeit des Fin de Siècle. Ebenso waren die 70er-Jahre erneut eine Epoche der Angst vor Kriegen, Weltuntergang und unkontrollierbaren neuen Technologien, was den heutigen Hörern den moralischen Hintergrund des Zeitreisenden näher bringt.

Der 48-jährige Oliver Döring starte seine Karriere als freier Journalist, Autor und Comedy-Macher für diverse  Rundfunkanstalten. Erste Erfolge feierte er 1998 mit der in NRW sehr populären Radio-Comedy Die Eins Live-Retter. Sein Durchbruch in der Hörspielbranche gelang ihm im Jahr 2000 als Autor und Regisseur der Hörspielserie Geisterjäger John Sinclair. Unter Verwendung hochwertiger Sound-Effekte und mit einem fast ausnahmslos aus bekannten Synchronschauspielern bestehenden Ensemble betrieb er einen für eine kommerzielle Hörspielproduktion bis dato beispiellosen Aufwand. Seine Produktionen finden bei Kritikern und Publikum gleichermaßen großen Anklang, und er gilt als einer der erfolgreichsten Regisseure des phantastischen Hörspiels.

Da Mastermind Oliver Döring stets höchste Qualitätsansprüche an seine Sprecher stellt, ist auch Die Zeitmaschine selbstverständlich mit hochkarätigen Schauspielern und Hollywood-Synchronsprechern wie Hans-Georg Panczak (u. a. Stimme von Mark Hamill, Richard Thomas, „Harry Shearer“) als Erfinder Jack,  Bernd Rumpf (Liam Neeson, Alan Rickman, Alfred Molina), Udo Schenk (Ray Liotta, Ralph Fiennes, Kevin Bacon), Oliver Stritzel (Philip Seymore Hoffman, Dwayne Johnson, Josh Brolin), Reinhard Kuhnert (William H. Macy, Peter Coyote, Victor Garber), Susanna Bonaséwicz („Bibi Blocksberg“, Isabelle Huppert, Sissy Spacek) oder Luisa Wietzorek (Emma Roberts, Isabel Lucas, Jenna Coleman) und vielen anderen bis in die kleinste Nebenrolle perfekt besetzt.

Um an der Verlosung teilzunehmen sendet ihr eine Mail mit dem Betreff "XMass 05 - GLÜCKSSTERN" und euren gesammelten Adressdaten an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Darüber hinaus ist es Voraussetzung, um im Lostopf zu landen, dass ihr den Verlosungsbeitrag auf unserer FB Seite liked und teilt!
Die Verlosung läuft bis 31.12.2017 - Mehrfachteilnahmen und Fake-Mailadressen werden ausgefiltert - der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!