WHILE SHE SLEEPS „You Are We“

Vordergründig rufen die Jungs aus Sheffield damit auf, sich endlich aus der anonymen Masse heraus zu solidarisieren und gegen die großen sozialen und gesellschaftlichen Missstände zu kämpfen. Große Worte für ein großes Album? Jein, „You Are We“ hat definitiv seine Stärken: Der Titeltack und auch ‚Steal The Sun’ als Paradebeispiel machen zum Beginn richtig Dampf im Kessel und passen somit gut zum Pathos-geladenen Leitmotiv des Albums. ‚Feel‘ schafft es ebenso durch den angenehmen Wechsel aus Power und Melodie, mitsamt allerlei Crossover-Elementen, einen sehr speziellen und sehr starken Sound zu kreieren. Doch dann flaut “die Wut” sozusagen ab. Der Sound wird Song für Song softer und softer. Gefühlt dann fast etwas zu soft. Nichtsdestotrotz bleibt WHILE SHE SLEEPS dabei immer grundsolide, und mit ‚Hurricane’ entfesseln sie nochmals einen wirklichen bärenstarken Track gegen Ende des Albums. Alles in allem ist WHILE SHE SLEEPS eine Band unter vielen im Genre. Die Jungs machen vieles richtig, aber auch vieles sehr beliebig. „You Are We“ ist dennoch ein starkes Album, das durchaus seine Daseinsberechtigung hat, mehr aber auch nicht.

Bewertung: 10

Spielzeit: 51:04 Min.

Tracks: 11

Label: Arising Empire

Band-Webseite: https://www.whileshesleeps.com

Tracklist:

01. You Are We

02. Steal The Sun

03. Feel

04. Empire Of Silence

05. Wide Awake

06. Silence Speaks (feat. Oli Sykes)

07. Settle Down Society

08. Hurricane

09. Revolt

10. Civil Isolation

11.In Another Now

Line-Up:

Lawrence Taylor – Gesang

Mat Welsh – Gesang, Gitarre

Sean Long – Gitarre

Aaran McKenzie – Bass

Adam Savage – Schlagzeug