• Home
  • News
  • ENSLAVED melden sich aus dem Studio

News

ENSLAVED melden sich aus dem Studio

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres gefeierten Albums "In Times" begeben sich die norwegischen Prog Black-Metaller ENSLAVED zurück ins Studio, um ihren 14. Longplayer aufzunehmen, der über Nuclear Blast erscheinen wird.

Den Titel verraten sie noch nicht, doch mit diesem Album steuert die Band, die letztes Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feierte, nach Angaben des Labels noch progressivere und melodischere Horizonte an. Die Aufnahmen finden den gesamten April in den Duper & Solslottet Studios in Bergen statt, und das Mixing und Mastering übernimmt Jens Bogren in den Fascination Street Studios. 
“Es fühlt sich fantastisch an, mit diesen neuen Songs im Studio zu sein", gibt Mastermind Ivar Bjørnson zu Protokoll. "So viele Türen haben sich für uns geöffnet durch »In Times« und die Zeiten, die daran anknüpften - für uns als Band, für mich als Songschreiber und vermutlich auch auf einem persönlichen Level. Ich habe noch nie zuvor so hart gearbeitet, um Songs für ein Album zu erschaffen, und diese Intensität setzt sich im Studio fort, wo jeder alles gibt - jede einzelne Sekunde des Tages. Wir sind eine engere Einheit als je zuvor, und das kann man hören. Das Konzept, das mein Kampfgenosse Grutle und ich hier ausgearbeitet haben, ist das stärkste, das bisher aus unserer Feder kam. Ich freue mich, dass wir diesmal mehr Risiken eingehen - eins ganz besonders! Und ein unfassbar gutes Resultat kam dabei heraus! Was das heißt? Haltet die Ohren offen, bald verraten wir mehr!"
Das Coverartwork wird aktuell wieder von dem renommierten Maler und Designer Truls Espedal entworfen.

Foto: Christian Misje