LEGACY - The Voice from the Darkside

Switch to desktop

PALMER stellen die erste Single ihres am 24.02.2017 erscheinenden Albums exklusiv auf legacy.de vor.

Die Scheibe kann bereits jetzt hier vorbestellt werden: https://itunes.apple.com/de/album/digital-individual-single/i

Seit nunmehr 16 Jahren sind PALMER inzwischen im Metalzirkus unterwegs, eine Zeit, in der sie ihren Sound laufend weiter entwickelten und verfeinerten - von der bloßen "Hau drauf"-Kombo sind die Jungs meilenweit entfernt. Auf ihrem neuen Album "Surrounding the Void" bieten PALMER neun Songs, die im Extrem-Metal-Sektor ihresgleichen suchen: Hier treffen Einflüsse von Prog-Rock, Jazz und Ambient auf eine extreme Dynamik und mehr als amtlichen Härtegrad. Leicht verdaulich ist das im ersten Moment nicht, trotzdem sind die Songs gut nachvollziehbar und bieten in etwa eine Halbwertszeit von Cäsium 137!

Nach der intensiven kreativen Phase freuen sich PALMER bereits unbändig, 2017 wieder die Bühnen der Welt unsicher zu machen!

Published in Exklusives

PALMER „Momentum“

Tuesday, 19 April 2011 02:00

Im weitesten Sinne Post Metal: So präsentieren sich die Eidgenossen von PALMER auf ihrem zweiten Longplayer. Elemente aus dem Sludge, Doom, Noise, Hardcore und Heavy Metal formen ein kompaktes Album, das „Momentum“ betitelt ist und mit seinem schroffen Charme punktet. Das Quartett aus der Schweiz zimmert eine dichte Wall Of Sound, die alsbald beachtliche Ausmaße annimmt und ob ihrer düsteren und ruppigen Anmutung bedrohlich wirkt. PALMER geben gerne die dreckigen Noise-Rocker, wobei sie ihre Songs jederzeit brachial rollend voran treiben und das eigene Unruhepotenzial hoch halten. Die neun Tracks von „Momentum“ basieren auf beständiger Verstärkung und Anreicherung der jeweiligen Song-Ideen und -Bestandteile. Das Quartett steckt niemals zurück, sondern setzt immer nach. Selbst dann, wenn man als Hörer meint, PALMER hätten schon die maximal vernichtende Wirkung erreicht. Über die volle Spielzeit hinweg lebt das Zweitwerk der Gruppe weniger von Abwechslung und Kontrasten als vielmehr vom einsetzenden Verstärkungseffekt und der kompakten Ruppigkeit. Wer Gruppen wie Gojira, Knut, Unsane, Neurosis, Minsk, etc. schätzt, wird auch PALMER mögen. Die Songs von „Momentum“ gehen direkt und treffsicher in die Magengrube.

 

 

Published in A-Z

(c) 2012 www.legacy.de

Top Desktop version