Exklusive Video-Premiere: REIGNSAW "United States Of Hysteria"

REIGNSAW stellen mit 'United States Of Hysteria' einen neuen Track ihrer selbstbetitelten Scheibe vor.
Diese wird am 10.11.2017 erstmals via Soulfood in physischer Form verfügbar sein und kann hier vorbestellt werden. 

Wir freuen uns, euch die Nummer exklusiv vorstellen zu dürfen!

Details zum Album:

Artist: REIGNSAW
Album: „Reignsaw“
Label: GMR Music Group
Vertrieb: Border, Amazon, i-Tunes, Apple Music etc. Release: 21.April 2017
Physischer Vertrieb über Soulfood, VÖ: 10.November 2017

1983 bekamen ein Teenager und seine Freunde ein Compilation Album in die Finger. Der Song „Metal Militia“ lief daraufhin in Dauerschleife und entfachte ein Feuer im Metal-Herzen unseres jungen Protagonisten, das immer stärker loderte und heute, um ein Vielfaches heftiger als damals, in einer Band namens REIGNSAW brennt…

​Vor einigen Jahren schrieb der Produzent J. Bergman, genannt J.B.,  eine handvoll Songs im klassischen Stil des Bay Area Thrash Metal. Der Plan war, parallel zu seinem Solo-Projekt Man.Machine.Industry ein Album unter einem anderen Namen herauszubringen. Doch durch das Signing von MMI beim GMR Music wurde das Thrash-Projekt erst mal zurückgestellt.

Doch jetzt ist die Zeit gekommen, das Thrash Metal Monster aufzuwecken, und dies nicht nur als Nebenprojekt eines Einzelnen, sondern als Band mit komplettem Line-Up: Petri Kuusisto (Leadgitarre), der auch bei CARNAL FORGE spielt, und J.B. kennen sich seit Jahren und wollten schon lange zusammen Musik machen. Magnus Söderman (Leadgitarre) von NIGHTRAGE war von 1994-1997 zusammen mit J.B. in den Bands ROSICRUCIAN (Black Mark Rec) und SLAPDASH (Nuclear Blast Rec) und war exakt der richtige Kandidat für die Doppel-Gitarren-Front.  Drummer Richard “Ricky” Evensand (ex. Soilwork, Chimaira), wurde von Petri für REIGNSAW rekrutiert und J.B. hängte sich den Bass um.

Nun brauchte die Band, deren Songs von old-school Thrash Metal Bands wie Testament, Forbidden und eben den frühen Metallica inspiriert sind, einen Sänger, dessen Stimme sowohl melodisch als auch aggressiv ist.

Den perfekten Mann für den Job fand J.B. bei einer Aftershow Party nach einem Konzert einer bestimmten Band in Stockholm, als er vom Sänger eben dieser Band angesprochen wurde, ob J.B. nicht eine Gruppe wüßte, bei der dieser ungenannte Vokalist die aggressive Seite seine Stimme einsetzen könne. Als Hardcore-Fan von Bands wie Slipknot und Kreator wollte er aggressivere Musik singen. Da J.B. sowieso von diesem Sänger begeistert war, war in diesem Moment klar, daß REIGNSAW ihren Frontmann gefunden hatten.

Während J.B., Petri und Magnus neue Songs schrieben, um ein Full-Length-Album komplett zu machen, bastelten J.B. und der neue Frontmann an einem Namen,einem Image und einem Thema für die Lyrics ihrer neuen Band: REIGNSAW!

Nun, was ist Reignsaw?, fragte sich J.B.  Nein, WER ist Reignsaw? Das war die Geburtsstunde von Reginald J.Sawyer, einem ex-Sergeant des US-Marine Corps ,geboren in der dunkelsten Ecke eines kranken Geistes.

Über die folgenden sechs Monate nahm eine dunkle Slasher-Geschichte Gestalt an; ein Roman, dessen neun Kapitel mit Songtexten und Musik kombiniert sind und die aus dem Tagebuch und dem gewalttätigen Leben von Sgt. Sawyer erzählen, wurde geschrieben, bevor die Band die Aufnahmen zu ihrem Album abschliessen konnte.

Das Album und das Buch erzählen eine düstere und wahnsinnige Geschichte – diese Band IST die Lebensgeschichte des fiktiven Sgt. Reginald John Sawyer, genannt REIGNSAW.

Aber wer versteckt sich nun hinter der Maske des ominösen Reignsaw? Die Reignsaw-Army sagt dazu: “Wir könnten es Dir verraten.. aber dann müßten wir Dich umbringen.“

I AM BLOOD, I AM BLADE, I AM FEAR, I AM HATE, I AM… REIGNSAW